logo

Karin Vögele, Vorsitzende des CDU-Stadtverbands Radolfzell, hat zum Jahresabschluss in das neue Hotel K99 eingeladen.

Zusammen mit dem Hotelbetreiber Markus Kümmerle konnten die Mitglieder einen Blick hinter die Kulissen des Hotels werfen. Nach der Führung gab Vögele den Tätigkeitsbericht ab. Firmenbesuche wie bei der Weltfirma Aptar Group, der Wahlkampf für Bundestagswahl, die Ernennung des langjährigen CDU-Mitglieds Helmut Haselberger zum Ehrenbürger der Stadt Radolfzell prägten die Arbeit des CDU-Stadtverbands das Jahr über. Auf zwei politische Höhepunkte blickte Vögele stolz zurück: Auf die ehrende Rede des ehemaligen Ministerpräsidenten Dr. h.c. Erwin Teufel über "140 Jahre Carl Diez - aufrechter Demokrat vom See" vor zahlreichen Gästen bei der Firma Schlör und Inhaber-Familie Widemann. Und auf den Besuch des im September noch im Amt befindlich gewesenen Bundesfinanzministers Dr. Wolfgang Schäuble im Milchwerk  Radolfzell.

"Für die Kommunalwahl 2019 gilt es in 2018, engagierte Kandidaten zu finden", so Vögele. Vorher wird aber der Vorstand des Stadtverbands 2018 neu gewählt. Karin Vögele wird sich nach fünf Jahren in diesem Amt nicht mehr zur Wahl stellen.

Schatzmeister Klaus Wacker gab einen Überblick über die gute finanzielle Lage des Stadtverbandes, so dass nach dem Bericht des Kassenprüfers Reiner Denfeld Schatzmeister und Vorstand (Karin Vögele, Björn Bilidt, Uwe Baingo, Bernhard Diehl) einstimmig entlastet wurden. Für die gute Arbeit gab es viel Applaus der Mitglieder. 

Die Gemeinderäte Christof Stadler, Hermann Leiz und Helmut Villinger berichteten über die Schwerpunkte ihrer Gemeinderatsarbeit wie zB Haushaltsplan, Kapuzinerareal, Stadterweiterung Nord, Seezugang, Parkraumbewirtschaftung.

Der Abend fand einen gemütlichen Ausklang im Hotel K99. Ein herzliches Dankeschön gilt dem Gastgeber Markus Kümmerle und seinem Team!


© 2014 CDU Radolfzell